[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Ortsverein Baumholder - Westrich.

Am Rande der Eröffnung der Ausstellung „Stars an Stripes am Deutschen Eck“ im Goldenen Engel am 14.2.2020 nutzte der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Baumholder/Westrich, Andreas Pees, die Möglichkeit, um mit dem rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz und MdL Hans-Jürgen Noss die Fördermöglichkeiten seitens des Landes für den Neubau einer Mehrzweckhalle zu erörtern. Hans-Jürgen Noss hatte zuvor auf Bitten von Andreas Pees beim Innenministerium vorgesprochen und um Überprüfung gebeten.

Staatsminister Lewentz erläuterte, dass der Neubau einer Mehrzweckhalle grundsätzlich förderfähig sei. Die Halle müsse die Anforderungen an die Versammlungsstättenverordnung erfüllen und eine Bühne, eine Garderobe, eine größere WC-Anlage, Neben- und Lagerräume sowie eine Beschallungsanlage aufweisen. Lewentz riet an, die ADD frühzeitig in die Planung mit einzubinden und sich auch den Bausachverstand der SGD zu Nutze zu machen. Lewentz benannte dabei auch zwei Ansprechpartner bei der ADD.

Andreas Pees bedankte sich bei Lewentz für die hilfreichen Informationen und bei Hans-Jürgen Noss für seine Hilfe und seine Vorsprache beim Innenministerium.

Die sehr interessante Ausstellung ist übrigens vom 16.2.-15.3.2020 im Goldenen Engel zusehen. Geöffnet ist das Museum dienstags bis donnerstags von 10.00-12.00 Uhr, mittwochs von 17.00-19.00 Uhr sowie am 1. und 3. Sonntag im Monat von 14.00-17.00 Uhr.

Veröffentlicht am 17.02.2020

Aktuell; Einladung :

Veröffentlicht am 30.01.2020

Traditionell an Heiligabend besuchte der SPD Ortsverein das AWO Altenheim, die Geriatrie und die Polizeiinspektion in Baumholder. Den jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde Wertschätzung, Respekt und Dank für ihr Engagement grundsätzlich und besonders an den Feiertagen wörtlich und in Form eines Präsentkorbes ausgedrückt.
Landtagsabgeordneter H-J Noss und der SPD Kreisvorsitzende S. Worst waren auch zugegen.

Veröffentlicht am 27.12.2019

Allgemein; Frohe Weihnachten :

Veröffentlicht am 20.12.2019

1. Wir beantragen, für die Sanierung der Westrichhalle Baumholder für das Haushaltsjahr 2020 Mittel der Stadt Baumholder für die Planung der Sanierung der Westrichhalle einzustellen. Wir beantragen dafür, diesen Punkt auf die Tagesordnung der nächsten Haupt- und Finanzausschusssitzung zu setzen.

 

Zur Begründung ist auszuführen, dass der schlechte Zustand der Westrichhalle fortlaufend die  Nutzung der zahlreichen Vereinsgruppen, sowie des Schulsports gefährdet. Eine zeitnahe Sanierung, bzw ein Neubau ist unserer Auffassung nach mittelfristig unausweichlich. Uns ist die finanziell angespannte Situation unserer Stadt bewusst, dennoch muss der Ausschuss sich der Thematik schnellstmöglich annehmen um zu verhindern, dass die Halle ihre Nutzungsmöglichkeiten verliert und der wöchentliche Betrieb durch Schule und Vereine sicher gestellt werden kann.

 

2. Wir beantragen, für die Sanierung des Jugendzentrums Baumholder für das Haushaltsjahr 2020 Mittel der Stadt Baumholder für die Planung der Sanierung einzustellen. Wir beantragen dafür, diesen Punkt auf die Tagesordnung der nächsten Haupt- und Finanzausschusssitzung zu setzen.

 

Zur Begründung ist an dieser Stelle anzuführen, dass die bauliche Substanz des Jugendzentrums die VGV veranlasst hat, das Gebäude ab dem Jahr 2020 zu schließen. Wie bereits durch die VG angedeutet ,käme beispielsweise die Stadt Baumholder als Folgenutzer des Jugendzentrums in Betracht. Trotz der finanziell schlechten Lage der Stadt, sollte es in unserem Interesse liegen, die Nutzung des Gebäudes durch die Jugendarbeit weiterhin sicher zu stellen und ensprechende finanzielle Mittel in die mittelfristige Planung aufzunehmen. Die Jugendarbeit, welche im JUZ durchgeführt wird hat in Baumholder unserem Dafürhalten nach einen hohen Stellenwert und eine dementsprechende Wertigkeit für das Allgemeinwohl der Kommune und darüber hinaus. Ein Weiterführen des Betriebes sollte im unmittelbaren Interesse unserer Stadt liegen und sollte aufgrund des knappen Zeitfensters schnellstmöglich zu Beginn des Jahres behandelt werden.

Veröffentlicht am 18.12.2019

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.